Donnerstag, 3. September 2015

Babysachen...

... nähe ich total gern!

Zum Glück ist ein neues "Opfer" zum benähen schon unterwegs - meine Schwester bekommt ihr zweites Kind - einen Jungen - Anfang November.

Für den kleinen Spatz habe ich einen Overall aus einer älteren Ottobre genäht:


































Aussen aus Sommersweat und innen aus Jersey.
An den Armen und Beinen haben ich Umklappbündchen nach dem Tutorial von Klimperklein angebracht.

Passend dazu gibts noch ein Mützchen aus dem Erstlingset von Jadie:
 
 























Für eine Facebook-Bekannte habe ich  ein Set genäht - sie hat es mir gegen tolle Stoffe eingetauscht. 
Da zu dem Zeitpunkt noch unbekannt war, was sie bekommt, haben wir das Set neutral gehalten:


































Es besteht aus:
Schnabelina Regenbogenbody
Tippy Toes
RAS Hose
Die Mützchen sind beide aus älteren Ottobres.

Die RAS Hosen gehen ja so herrlich schnell, da habe ich gleich noch welche zum Verschenken genäht:

 


















Der Fuchsig-Stoff von Farbenmix war nur noch ein Rest und die allerletzten Reste vom Rest habe ich gleich in ein passendes Trotzkopf-Shirt (Schnabelina) und eine Minimop-Mütze (aefflyns) vernäht:

 
































Als nächstes habe ich mal die Pumphose von Lybstes ausprobiert.
Die Größe 50-62 gibt es als Freebook.

















Vorgesehen ist vorn eigentlich keine Naht, wie bei der grünen Hose.
Die lilafarbene Hose hat vorn eine Naht weil sie aus einer alten Sweathose besteht.
Auch die Bündchen unten sind Recycling, das war mal eine Babystrumpfhose.

So, das war es - vorerst.
Für den Babyneffen kommt natürlich noch das ein oder andere.

Ich verlinke meinen Post bei SEW MINI.

Liebe Grüße
Salo
 

Kommentare:

  1. Wow, da warst du ja schon fleißig. So schöne und süße Sets sind ja schon entstanden, super.
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen