Freitag, 20. Januar 2017

Kuscheliges für Kopf und Hals...

... nähe ich natürlich auch jeden Winter wieder.

Meine MIttlere bekam eine Mütze passend zur neuen Winterjacke:





















Die Mütze ist halt super, um auch schmale Stoffstreifen zu verwerten, wie man sie oft in den Überraschungstüten von Michas Stoffecke bekommt.

Auch ein super Schnittmuster hierfür ist der LIELOOP von LieLie's Pumpbär.
Von diesem Federnstoff hatte ich wirklich nur etwa 15 cm in der Höhe auf volle Breite.
Passend zum Loop gabs auch noch eine Chris Beanie, diesmal mit drei statt zwei Unterteilungen. Das Set habe ich einer guten Freundin zum Geburtstag geschenkt.
 


































Liebe Grüße
Salo

Mittwoch, 18. Januar 2017

Neue Overalls für Klein-P....

... waren schon wieder notwendig.
Das Baby meiner Freundin wächst wirklich wie Unkraut!

Da der kleine Prinz seine Mami sehr beansprucht, vernähe ich gern ihre Stoffe zu süßen Klamöttchen für ihn. Besonders liebt sie Einteiler an ihm.

Als erstes habe ich das supersüße Drago-Paneel von Janeas World zerschnippelt.
Es kam ein klimplerkleiner Wickeloverall (mit Bündchen statt Füßen), eine Raglanbody sowie ein Halstuch dabei heraus (alles aus dem "Babyleicht" Buch):






















Als nächstes kam gut abgelagerter Sanetta-Sweat und ein Rest Autostoff dran 
und daraus wurde ein klimperkleiner Teddyanzug:
 

































Außerdem ein weiterer Raglanbody - diesen habe ich aus einer ausgedienten langen Unterhose genäht, die aus Wolljersey bestand:






















Nun ist der kleine Mann erstmal wieder mit dem nötigsten versorgt, aber das ein oder andere Teilchen wird schon demnächst noch folgen.

Liebe Grüße
Salo

Verlinkt bei SEW MINI

Mittwoch, 11. Januar 2017

Für eine Katzenliebhaberin...

... habe ich ein kleines Babyset als Geschenk genäht.

Sie erwartet in wenigen Tagen ihre erste Tochter.


































Es besteht aus Babyshirt (aus dem Klimperklein-Buch "Kinderleicht"), Pumphose nach dem Freebook von Lybstes sowie einem Halstüchlein (Klimperkleinbuch "Babyleicht").

Ich war mir erst etwas unsicher ob die Farben wohl ankommen, da es nicht gerade das typische babyrosa ist, aber die werdende Mami war zum Glück begeistert.
Ich selbst bin nämlich nicht so der Fan von ausschließlich rosa Kleidung für Mädchen.
Ich liebe einfach bunt und sag immer gern: "Ich erziehe meine Kinder mehrfarbig."

Liebe Grüße
Salo 

Verlinkt bei SEW MINI

Montag, 9. Januar 2017

Ein Stillshirt...

... brauchte meine Freundin auch dringend.

Klein-P. ist ein richtiger Brustjunkie - genau so kenne ich das auch von meinen Kindern.
Aber gerade wenn man viel Besuch bekommt, oder mit dem Baby oft unterwegs ist, ist es schon angenehmer, wenn man ein Stillshirt hat.

Also habe ich etwas gebastelt um ein gekauftes Stillshirt nachzunähen.

Der Grundschnitt ist MAREENA von c*z*m.
Die Passe habe ich von FM Fanö übernommen, die Tasche von Milchmonster MARTHA.



















Der Eingriff befindet sich mittig unter der Tasche:






















Meine Freundin hat sich sehr über das Shirt gefreut und trägt es auch oft.
Eventuell nähen wir gemeinsam noch ein zweites für sie.

Liebe Grüße
Salo

Sonntag, 8. Januar 2017

Die 3. Runde "Hübsche Babymädchen"...

... hat meine Cousine bereits bekommen.

Nachdem sie ein solches Stramplerkleidchen zur Geburt ihrer Tochter von mir geschenkt bekam, ist sie so überzeugt von diesem tollen Freebook von Yva R. das sie nun gern solche an andere frischgebackene Mädchenmamas verschenken wollte.

Gr. 62:


































Gr. 68:


































Eine andere Bekannte hatte im Herbst ein ganzes Set aus Mütze, Halstüchern und Fäustlingen aus Pusteblumen-Stoff von mir bekommen. 
Dazu passend gabs nun noch die Babystiefel "Knuffelchen" (Freebook)


Außerdem noch einen Strampler - bereits in Gr. 74 - bei dem ich diesmal 
Taschen zugefügt habe. Das finde ich für größere Babys sehr cool.


































Liebe Grüße
Salo

Verlinkt bei SEW MINI

Samstag, 7. Januar 2017

Bodies mit Verlängerung...

... hatte sich eine Bekannte für ihren fast 1jährigen Sohn gewünscht.

Da fiel mir als erstes der Raglanbody aus dem Babyleicht-Buch ein.
Durch das verlängerte Rückteil finde ich den perfekt für diesen Zweck.



































Auch einen Schnabelina-Body habe ich mit einer Verlängerung ausgestattet:

Diesen Schnitt hatte der Sohn meiner Bekannten nämlich schonmal bekommen 
und er paßte ihm gut.























Am Verlängerungsstück habe ich innen zur Stabilisierung ein Stück Webband aufgenäht.

Ich bin gespannt zu hören, wie lange die Bodies im Endeffekt dann gepaßt haben.
Gerade Bodies sind ja die Kleidungsstücke die eher schnell zu klein werden.

LG
Salo


Verlinkt bei SEW MINI

Freitag, 6. Januar 2017

Weiter im "Babyleicht"-Buch...

... hab ich geblättert und als nächstes fiel mir der Teddyanzug ins Auge.
 Allerdings habe ich die Teddyohren vorerst eingespart. 

Meine Freundin ist ja so ein Fan von Overalls geworden - dank klimperkleinen Baby- und Wickelanzügen - da dachte ich gefiele ihr dieser Anzug sicher:



Dazu gabs noch ein passendes Halstuch:






















und für drunter einen Raglanbody:


































Meine Freundin war begeistert von den Sachen, einzig die Kapuze ist wohl 
drinnen etwas unpraktisch. 
Daher wollte ich gern nochmal einen Overall ohne Kapuze probieren.
Dazu habe ich erstmal in die Recyclingkiste gegriffen.


































Leider ist mir der Druck des einstmaligen Shirts von meinem Sohn etwas verrutscht.
Die beiden Vorderteile habe ich hier gedoppelt und den Reißverschluss dazwischengefasst.
Am Hals sitzt dieser Anzug bei Klein-P. jetzt besser.

Da ich total im Nähfieber war, mußte ich unbedingt noch eine Mädchenvariente testen.
Hier hab ich zu Nicki-Resten gegriffen, die Kapuze ist mit Jersey gefüttert:



































































Liebe Grüße
Salo

Verlinkt bei SEW MINI