Freitag, 21. April 2017

Reste und Unfertiges...

... liegen bei mir manchmal schon eine ganze Weile herum.
Dann wieder packt es mich und ich stelle ein paar Sachen fertig.

Als erstes kam ein Leseknochen dran, der schon geraume Zeit zugeschnitten herumlag:


















Er hat zwar bisher noch keinen Besitzer gefunden, aber ich habe auch gern schon ein paar Sachen fertig da, falls mal eine meiner Mädels spontan zum Kindergeburtstag eingeladen werden oder ähnliches.

Vom Bodykleid aus meinem vorherigen Post hatte ich noch Reste übrig.
Diese und weitere habe ich zu zwei kleinen Stramplern, einem Mützen und 2 Shirts in Größe 50 vernäht. 



Die Sachen sind zu eine lieben Online-Bekannten auf die Reise gegangen.  
Sie erwartet ihr 8. Kind und mußte in der 20. Woche plötzlich wegen vorzeitiger Wehen ins Krankenhaus. Mittlerweile ist die Lage unter Kontrolle und sie durfte heim.
Da sie sich  jedoch weiterhin sehr schonen muss, kommt sie selbst nicht in dem Maße zum Nähen, wie sie es gern hätte.

Größe 50 ist ja schon echt winzig, aber es geht noch kleiner.
Aus den winzigsten Resten habe ich noch ein paar Frühchen-Kleidungsstücke genäht, die ich an eine Organisation spenden werde:


Liebe Grüße
Salo

Verlinkt bei SEW MINI

Donnerstag, 20. April 2017

Ein Bodykleid...

... habe ich meinem neuen Patenkind zur Taufe genäht:


Weil das kleine Mädchen mit Gr. 74 kein Liegebaby mehr ist, habe ich mich diesmal für eine Knopfleiste am Rücken entschieden:


















Zusätzlich wollte ich ihr noch etwas schenken, wovon sie auch noch länger etwas hat.
Meine Wahl fiel auf ein Namenskissen:

















Meine Freundin, die Mutter der Kleinen, hat sich über die Sachen sehr gefreut.

Morgen zeige ich euch, was ich aus den Resten des Hamburger Liebe Interlocks noch genäht habe.

Liebe Grüße
Salo 

Verlinkt bei SEW MINI

 
 

Freitag, 24. März 2017

Eine Jeanslatzhose...

... gehört ja auch zu jeder Babygarderobe.

Ich habe eine weiche Variante genäht - die Latzhose aus dem Klimperklein Babyleichtbuch - aus Jeansjersey von Michas Stoffecke:

































Für darunter gabs noch ein passendes Shirt aus demselben Buch:


















Liebe Grüße
Salo

Verlinkt bei SEW MINI 

Dienstag, 21. März 2017

Den Frühling zu locken...

... versuche ich mit schönen Kurzarmbodies:

Besonders diese Kombi aus Klimperklein Body und NupNup Kopftuch finde ich so schön frühlingshaft - die Farben sind einfach toll!


































Und maritim geht ja auch immer:



































Mal sehen, ob es wirkt, ob der Frühling wirklich bald kommt.
Meistens müssen wir uns hier im Erzgebirge schon noch etwas länger gedulden.
 
Liebe Grüße
Salo

Verlinkt bei SEW MINI

Mittwoch, 1. März 2017

Halstücher...

... werden ja immer gebraucht für kleine Sabberschnuten.

Ich nähe gern die aus dem Babyleicht-Buch.






















Nach dieser Ladung habe ich festgestellt, das mir die Tücher besser gefallen, wenn sie aus eher ruhigen Stoffen sind. Gerade das geteilte Design finde ich nicht so ideal.
Aber es ist trotzdem sicherlich verwendbar.

















Liebe Grüße
Salo 

Verlinkt bei SEW MINI

Montag, 20. Februar 2017

Nochmal Hoodys...

... von Lybstes gab es hier:

einmal schwarz in Gr. 92:





















 
und rot in Gr. 74:

Weiterhin gabs noch einen Schnabelina Trotzkopf:























Liebe Grüße
Salo 

Verlinkt bei SEW MINI

Sonntag, 12. Februar 2017

Klamotten-Nachschub ...

... brauchte auch die kleine Maus von meiner Cousine.

Also habe ich ihr ein schönes Päckchen geschnürt:


































Die beiden Schnabelina Trotzkopf-Pullis in der Mitte hatte ich schon länger mal genäht, 
die lagen schon eine Weile in meiner Geschenke-Kiste.

Passend zu den Pullis gab es ein paar Halstücher.
Außerdem eine RAS-Hose aus einem korallefarbenem Sanetta-Sweatrest:


































Die dunkle Hose möchte ich euch auch nochmal näher zeigen. 
Es ist eine Wendehose nach dem Ebook WILMA von DinovanSaurier.
Die einer Seite habe ich wie eine kleine "Jeans" gestaltet:



































































Diese Hose ist schön weich, bequem und auch warm - daduch das sie aus 2 Stoffschichten besteht. Außerdem paßt sie ja wirklich zu allen möglichen Oberteilen.

Wenn man die Hose wendet, sieht sie so aus:

 
































Der Petrolton paßt perfekt zu dem zweiten Pulli (rosa / blau geblümt).
Die Beinbündchen habe ich sogar zweiseitig gemacht, das heißt, sie haben unten eine Naht, mit der ich das graue Bündchen von der anderen Hosenseite und das Ringelbündchen zusammengenäht habe, da wo normalerweise ein Bruch ist.

Beim Bauchbündchen wollte ich das aber nicht machen, da ich der Meinung bin, 
dieses wird mehr gedehnt und Angst hatte, da würde eine Naht evtl. reißen.
Außerdem ist da ja der Pulli drüber.

Zum Schlafen gab es noch 2 klimperkleine Babyanzüge (Buch Kinderleicht).
Einer aus gut abgelagertem Stretchjersey:


































und der Zweite aus kuscheligem Interlock:


































Damit ist die Maus erstmal wieder ausgestattet.
Meine Cousine hat sich - wie immer - total über die Sachen gefreut.

Liebe Grüße
Salo 

Verlinkt bei SEW MINI

Freitag, 10. Februar 2017

Nochmal Giraffen - der große Bruder...

... hat sich auch einen passenden Pulli zum Overall von Klein-P. aus dem letzten Post gewünscht.

Zum Glück reichten die Stoffe noch für einen Pulli in Gr. 128 (FM Xater):


































Wie ich gehört habe, hat sich der Empfänger total gefreut.

Liebe Grüße
Salo

Samstag, 4. Februar 2017

In petrol und braun...

... habe ich noch einen klimperkleinen Teddyoverall genäht:



































Dazu gabs für das Sabberbaby noch ein Halstuch:
 





















Und für darunter nochmal einen Raglanbody aus Wolljersey (Recycling):


































Für diesen Body habe ich die letzten farblich passenden Druckknöpfe zusammengekratzt, da müssen bald wieder neue her.

Liebe Grüße
Salo

Verlinkt bei SEW MINI

Freitag, 20. Januar 2017

Kuscheliges für Kopf und Hals...

... nähe ich natürlich auch jeden Winter wieder.

Meine MIttlere bekam eine Mütze passend zur neuen Winterjacke:





















Die Mütze ist halt super, um auch schmale Stoffstreifen zu verwerten, wie man sie oft in den Überraschungstüten von Michas Stoffecke bekommt.

Auch ein super Schnittmuster hierfür ist der LIELOOP von LieLie's Pumpbär.
Von diesem Federnstoff hatte ich wirklich nur etwa 15 cm in der Höhe auf volle Breite.
Passend zum Loop gabs auch noch eine Chris Beanie, diesmal mit drei statt zwei Unterteilungen. Das Set habe ich einer guten Freundin zum Geburtstag geschenkt.
 


































Liebe Grüße
Salo

Mittwoch, 18. Januar 2017

Neue Overalls für Klein-P....

... waren schon wieder notwendig.
Das Baby meiner Freundin wächst wirklich wie Unkraut!

Da der kleine Prinz seine Mami sehr beansprucht, vernähe ich gern ihre Stoffe zu süßen Klamöttchen für ihn. Besonders liebt sie Einteiler an ihm.

Als erstes habe ich das supersüße Drago-Paneel von Janeas World zerschnippelt.
Es kam ein klimplerkleiner Wickeloverall (mit Bündchen statt Füßen), eine Raglanbody sowie ein Halstuch dabei heraus (alles aus dem "Babyleicht" Buch):






















Als nächstes kam gut abgelagerter Sanetta-Sweat und ein Rest Autostoff dran 
und daraus wurde ein klimperkleiner Teddyanzug:
 

































Außerdem ein weiterer Raglanbody - diesen habe ich aus einer ausgedienten langen Unterhose genäht, die aus Wolljersey bestand:






















Nun ist der kleine Mann erstmal wieder mit dem nötigsten versorgt, aber das ein oder andere Teilchen wird schon demnächst noch folgen.

Liebe Grüße
Salo

Verlinkt bei SEW MINI

Mittwoch, 11. Januar 2017

Für eine Katzenliebhaberin...

... habe ich ein kleines Babyset als Geschenk genäht.

Sie erwartet in wenigen Tagen ihre erste Tochter.


































Es besteht aus Babyshirt (aus dem Klimperklein-Buch "Kinderleicht"), Pumphose nach dem Freebook von Lybstes sowie einem Halstüchlein (Klimperkleinbuch "Babyleicht").

Ich war mir erst etwas unsicher ob die Farben wohl ankommen, da es nicht gerade das typische babyrosa ist, aber die werdende Mami war zum Glück begeistert.
Ich selbst bin nämlich nicht so der Fan von ausschließlich rosa Kleidung für Mädchen.
Ich liebe einfach bunt und sag immer gern: "Ich erziehe meine Kinder mehrfarbig."

Liebe Grüße
Salo 

Verlinkt bei SEW MINI

Montag, 9. Januar 2017

Ein Stillshirt...

... brauchte meine Freundin auch dringend.

Klein-P. ist ein richtiger Brustjunkie - genau so kenne ich das auch von meinen Kindern.
Aber gerade wenn man viel Besuch bekommt, oder mit dem Baby oft unterwegs ist, ist es schon angenehmer, wenn man ein Stillshirt hat.

Also habe ich etwas gebastelt um ein gekauftes Stillshirt nachzunähen.

Der Grundschnitt ist MAREENA von c*z*m.
Die Passe habe ich von FM Fanö übernommen, die Tasche von Milchmonster MARTHA.



















Der Eingriff befindet sich mittig unter der Tasche:






















Meine Freundin hat sich sehr über das Shirt gefreut und trägt es auch oft.
Eventuell nähen wir gemeinsam noch ein zweites für sie.

Liebe Grüße
Salo

Sonntag, 8. Januar 2017

Die 3. Runde "Hübsche Babymädchen"...

... hat meine Cousine bereits bekommen.

Nachdem sie ein solches Stramplerkleidchen zur Geburt ihrer Tochter von mir geschenkt bekam, ist sie so überzeugt von diesem tollen Freebook von Yva R. das sie nun gern solche an andere frischgebackene Mädchenmamas verschenken wollte.

Gr. 62:


































Gr. 68:


































Eine andere Bekannte hatte im Herbst ein ganzes Set aus Mütze, Halstüchern und Fäustlingen aus Pusteblumen-Stoff von mir bekommen. 
Dazu passend gabs nun noch die Babystiefel "Knuffelchen" (Freebook)


Außerdem noch einen Strampler - bereits in Gr. 74 - bei dem ich diesmal 
Taschen zugefügt habe. Das finde ich für größere Babys sehr cool.


































Liebe Grüße
Salo

Verlinkt bei SEW MINI

Samstag, 7. Januar 2017

Bodies mit Verlängerung...

... hatte sich eine Bekannte für ihren fast 1jährigen Sohn gewünscht.

Da fiel mir als erstes der Raglanbody aus dem Babyleicht-Buch ein.
Durch das verlängerte Rückteil finde ich den perfekt für diesen Zweck.



































Auch einen Schnabelina-Body habe ich mit einer Verlängerung ausgestattet:

Diesen Schnitt hatte der Sohn meiner Bekannten nämlich schonmal bekommen 
und er paßte ihm gut.























Am Verlängerungsstück habe ich innen zur Stabilisierung ein Stück Webband aufgenäht.

Ich bin gespannt zu hören, wie lange die Bodies im Endeffekt dann gepaßt haben.
Gerade Bodies sind ja die Kleidungsstücke die eher schnell zu klein werden.

LG
Salo


Verlinkt bei SEW MINI

Freitag, 6. Januar 2017

Weiter im "Babyleicht"-Buch...

... hab ich geblättert und als nächstes fiel mir der Teddyanzug ins Auge.
 Allerdings habe ich die Teddyohren vorerst eingespart. 

Meine Freundin ist ja so ein Fan von Overalls geworden - dank klimperkleinen Baby- und Wickelanzügen - da dachte ich gefiele ihr dieser Anzug sicher:



Dazu gabs noch ein passendes Halstuch:






















und für drunter einen Raglanbody:


































Meine Freundin war begeistert von den Sachen, einzig die Kapuze ist wohl 
drinnen etwas unpraktisch. 
Daher wollte ich gern nochmal einen Overall ohne Kapuze probieren.
Dazu habe ich erstmal in die Recyclingkiste gegriffen.


































Leider ist mir der Druck des einstmaligen Shirts von meinem Sohn etwas verrutscht.
Die beiden Vorderteile habe ich hier gedoppelt und den Reißverschluss dazwischengefasst.
Am Hals sitzt dieser Anzug bei Klein-P. jetzt besser.

Da ich total im Nähfieber war, mußte ich unbedingt noch eine Mädchenvariente testen.
Hier hab ich zu Nicki-Resten gegriffen, die Kapuze ist mit Jersey gefüttert:



































































Liebe Grüße
Salo

Verlinkt bei SEW MINI